Neu in der SPD: Harald Tresp

Veröffentlicht am 14.12.2017 in Kreisverband

Seit dem Jahresbeginn sind viele Menschen auch aus unserem Wahlkreis der SPD beigetreten. Vier von ihnen wollen wir in den Tagen bis Weihnachten vorstellen. Alle vier haben dazu Fragen von uns beantwortet. Heute am Start: Harald Tresp.

Wer bist du? Was machst du so?

Ich heiße Harald Tresp, bin 58 Jahre alt und bin Frührentner. Früher war ich Glaser- und Fensterbauer. Ich bin verheiratet, habe eine erwachsene Tochter. Meine Hobbys: Gärtnern, Basteln, Musik (Blues u.a.), lesen, Politik (Wirtschaft) Natur und Tierwelt, mein Irischer Setter .

Warum bist du in die SPD eingetreten?

Ich war in der Wahlveranstaltung von Martin Schulz in Freiburg. Mich hat er so überzeugt, das ich Mitglied wurde. Im Grunde meines Herzen war ich immer Sozialdemokrat. – Ich hatte aber immer den Eindruck, das in erster Linie Akademiker und Beamte in der Politik tätig waren, und ich als Arbeiter nicht ernst genommen werde.

Durch Martin Schulz habe ich Mut bekommen, jetzt doch Mitglied zu werden.Die SPD wurde von Arbeitern gegründet und deren Interessen sollten wieder ein Schwerpunkt in der SPD Politik werden.

Wenn du einen Tag lang "bestimmen" dürftest, welche drei Dinge würdest du ändern?

Lobbyismus massiv einschränken , - Volksentscheide einführen, - Zuwanderungsgesetz, indem Qualifizierte Einwanderung geregelt wird ( z. b.nach Kanadischen Vorbild.)

Was wünschst du dir zu Weihnachten? Und was allen anderen?

Ruhige Tage mit der Familie, Frieden in Syrien und dem Rest der Welt. Eine saubere Umwelt und einen Respektvollen Umgang mit Tieren und Pflanzen.

 

Überzeugende Argumente, oder? Mitmachen ist einfach:
mitgliedwerden.spd.de

 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Wir auf Facebook

OV-Termine ab morgen

Alle Termine öffnen.

24.01.2018, 19:00 Uhr
Vorstandsitzung SPD Ortsverein
Gasthaus Himmelreich, Buchenbach
Einladung zur Vorstandssitzung des SPD OV Dreisamtal

alle Termine

Europa

Unsere Expertinnen aus der Region:

Luisa Boos
zur WEB-Site von Luisa Boos

News

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

Ein Service von websozis.info