Für unsere Grundwerte und unsere Demokratie einstehen

Veröffentlicht am 18.01.2020 in Kreisverband

Ihre erneute Kandidatur im Wahlkreis Breisgau bei der Landtagswahl 2021 hat Birte Könnecke, SPD-Vorsitzende im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, unter großem Beifall beim traditionellen Neujahrsempfang der Sozialdemokraten im Hofgut Himmelreich bekanntgegeben. 2016 war sie auf dem dritten Platz gelandet.

„Ich glaube daran, dass es gerade in Zeiten, in denen sich Kommunalpolitiker immer mehr Anfeindungen ausgesetzt sehen, in denen demokratisch gewählte Bürgermeister zurücktreten, da sie sich an Leib und Leben bedroht sehen, in Zeiten, in den Naziparolen wieder salonfähig werden und Einzelne schon wieder von der Entsorgung von Menschen fabulieren, es wichtig ist, dass wir für unsere Grundwerte und für unsere Demokratie einstehen“, betonte die Sozialdemokratin.

Aber nicht nur das. Bessere Bedingungen in der Pflege seien in einer immer älter werdenden Gesellschaft ein entscheidendes Zukunftsthema, sagte sie. Und da starke Schultern mehr tragen könnten als schwache, trete die SPD auch für die Wiedereinführung der Vermögenssteuer ein.

„Die SPD wird gebraucht. Man mag manchmal mit einzelnen Entscheidungen oder Personen hadern, die SPD steht für den Glauben, dass eine gerechtere Gesellschaft möglich ist, dass alle die gleichen Chancen haben können, dass der Zustand ,Weltfrieden‘ anzustreben ist und dass Solidarität ein Miteinander erst erstrebenswert macht“, unterstrich Birte Könnecke und dem Beifall der rund 70 Gäste, darunter viele Mitglieder aus dem Landkreis sowie einige Kreis- und Gemeinderäte.

„Wir wollen den Sozialstaat als Partner der Menschen sehen“, sagte Könnecke. Dieser Sozialstaat müsse für mehr Chancen, mehr Sicherheit und mehr Gerechtigkeit stehen. „Wir haben die längst überfällig Abkehr von Hartz IV beschlossen. Damals, als es eingeführt wurde, war es richtig. Jetzt ist es überholt und muss nicht geflicktschustert, sondern durch ein neues System ersetzt werden“, legte die SPD-Kreisvorsitzende dar. Zu erreichen sei dies mit einem Bürgergeld.

In einer sich immer schneller verändernden Arbeitswelt brauche es auch ein Recht auf Weiterbildung. Ein reiches Land wie Deutschland könne sich keine Kinder- oder Altersarmut leisten. „Das sind Gruppen, die ihr Schicksal nicht, beziehungsweise nicht mehr in der Hand haben. Für sie muss der Staat da sein“, unterstrich die Sozialdemokratin.  Und weiter wörtlich: „Hierfür wollen wir die Kindergrundsicherung und neben der Grundrente einen höheren Mindestlohn, der eben auch als Prävention gegen Altersarmut funktioniert.“

Es brauche Menschen, die in ihrem Einflussbereich ihr Möglichstes tun, um das alles zu erreichen. Um dies zu tun und vielleicht noch den Einflussbereich etwas auszubauen, kandidiere sie erneut, sagte Birte Könnecke und ergänzte: „Über eure Unterstützung dabei würde ich mit mich natürlich sehr freuen.“

Dass sie sich dieser Unterstützung sicher sein kann, zeigte der frenetische Beifall. Kreisvorstandsmitglied Hartmut Hitschler verband seine nachträgliche Gratulation zu einem runden Geburtstag der Vorsitzenden mit der Versicherung, dass „Deine Landtagskandidatur von uns ganz massiv unterstützt wird“. Er dankte Birte Könnecke für ihre unermüdliche Arbeit als Kreisvorsitzende und lobte auch ihr Team. Hartmut Hitschler wörtlich: „Wir haben wirkliche einen tollen Kreisverband.“ Die versammelten Genossinnen und Genossen gratulierten spontan mit dem Lied „Zum Geburtstag viel Glück“.

Bernd Michaelis

 

Weiterführende Informationen:

» Ein Transkript der Rede gibt es auf birte-könnecke.de

 
 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

OV-Termine ab morgen

Alle Termine öffnen.

17.07.2020, 16:00 Uhr
Grillen & Schwätzen mit Pavlos Wacker
Terrasse Schülerhaus Kirchzarten
Ihr könnt den Landesvorsitzenden der Jusos Pavlos Wacker, die Bewerberin für die Landtagswahl 2021 Jennifer Süh …

23.07.2020, 18:30 Uhr
Gemeinderatssitzung Kirchzarten (öffentlich)
Bürgersaal Verwaltungsscheune, Kirchzarten
Den Sitzungskalender findet man im Ratsinformationssystem der Gemeinde Kirchzarten.

24.07.2020, 18:00 Uhr
Mitgliederversammlung OV Dreisamtal (Parteiöffentlich)
Bürgersaal in der Talvogtei Kirchzarten
Unsere jährliche Mitgliederversammlung findet nun doch endlich statt. Es stehen einige Wahlen an, wir freuen uns …

alle Termine

Wir auf Facebook

Die Kirchzartener Gemeinderäte auf Facebook:

https://www.facebook.com/spd.fuer.kirchzarten/

Die Homepage der Stegener Gemeinderätin

http://www.spd-stegen.de

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

News

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

27.06.2020 16:21 Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst
Um die besten Köpfe für den Öffentlichen Dienst zu gewinnen, muss der Bund als Arbeitgeber noch attraktiver werden. Die SPD-Fraktion fordert eine Ausbildungsplatzoffensive für den Öffentlichen Dienst. Insbesondere das Bundesinnenministerium und das Bundesverteidigungsministerium sind hier gefragt. „Altersbedingte Abgänge und unzureichende Ausbildungskapazitäten sorgen im Öffentlichen Dienst für große Herausforderungen. Sie müssen gemeistert werden, wenn wir die

25.06.2020 08:46 Europa solidarisch voranbringen
In wenigen Tagen übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft – in einer Zeit, die für Europa richtungsweisend sein dürfte, und zwar vor allem in den Fragen: Wie bewältigen wir diese aktuelle Krise? Wie gehen wir aus ihr hervor? Und was bedeutet das für den Zusammenhalt in Europa? Für uns heißt das: Große Aufgaben, aber mindestens auch ebenso

Ein Service von websozis.info