Mitgliederbrief Nr. 21 ist online

Veröffentlicht am 18.04.2018 in Kreisverband

Die Aprilausgabe ist online und sie ist prallvoll mit Themen. Wieder sind es vierzehn Seiten geworden, aber es sind vierzehn Seiten, die viele wichtige und auch kontroverse Themen aufgreifen. Wir sind uns sicher, dass für jede und jeden etwas dabei ist.

Das sind unsere Themen:

  • Der anstehende Fastenstreik der Breisacher Montagsmahnwacher.
  • Unsere Mahnwache "Nie wieder Faschismus" in Ihringen mit den zum Verwechseln ähnlichen Zitaten von AfD und NSDAP.
  • Das Sozialticket nach den Erfahrungen aus Freiburg.
  • Die dieses Wochenende zu entscheidende Frage "Andrea Nahles oder Simone Lange?"
  • Verschiedene Beiträge zu unseren Facebook-Aktionen.
  • Ein Bericht von der KDK aus Löffingen mit vielen Bildern.
  • Unsere Pressemitteilung zum Fukushima-Jahrtag.
  • Das Trauerspiel um den Falkensteigtunnel.
  • Ein Glückwunsch an Rita und ein Diskussionsbeitrag zur Grundsteuer C

... und noch ein bisschen mehr.

Den Mitgliederbrief kann man unter diesem Link herunterladen, alle bislang erschienenen Mitgliederbriefe gibt es auf dieser Seite.

Wie immer freuen wir uns über Eure Rückmeldung zum Beispiel per Mail vorstand@spd-breisgau-hochschwarzwald.de.

Oswald Prucker  & Birte Könnecke

 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Wir auf Facebook

Europa

Unsere Expertinnen aus der Region:

Luisa Boos
zur WEB-Site von Luisa Boos

News

13.08.2018 17:20 Demokratie braucht Inklusion – Inklusion ist mehr Lebensqualität für alle
Der Bundesvorsitzende von Selbst Aktiv, Karl Finke, sowie seine Stellvertreterin, Katrin Gensecke, haben sich zu einem ersten Abstimmungs- und Erfahrungsaustausch mit dem neuen Beauftragten für die Belange behinderter Menschen, Jürgen Dusel, in Berlin getroffen. „Demokratie braucht Inklusion. Dies müssen wir in das allgemeine gesellschaftliche Bewusstsein einbringen“, so Jürgen Dusel. „Vor Ende der ersten 100 Tage der Amtszeit gilt

13.08.2018 17:18 Hofabgabeklausel abschaffen
Die Pflicht zur Hofabgabe ist verfassungswidrig. Das entschied der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in seinem heute veröffentlichten Beschluss über die Pflicht zur Abgabe landwirtschaftlicher Höfe als Voraussetzung eines Rentenanspruchs. Die SPD-Bundestagsfraktion sieht sich bestätigt. „Mit ihrem ‚Nein‘ zur Hofabgabeklausel stützen die Verfassungsrichter in Karlsruhe die Position der SPD-Bundestagsfraktion, deren Ziel die vollständige Abschaffung der Hofabgabeverpflichtung

06.08.2018 17:05 Opfer von Hiroshima und Nagasaki mahnen: Nukleare Abrüstung wichtiger denn je
Im 73. Jahrestag des Abwurfs der ersten Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 sehen wir einen Auftrag für heute und einen kleinen Hoffnungsschimmer – in Japan. „Fast 14.500 Atomwaffen gibt es weltweit – jede einzelne ist Zuviel. Die Krise der atomaren Abrüstung muss endlich überwunden werden. Das mahnen uns nicht nur die schätzungsweise 240.000

Ein Service von websozis.info