Verkehrspolitik für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis

Veröffentlicht am 20.11.2019 in Kreistagsfraktion

Auf ihrer diesjährigen Herbst Klausurtagung im Hochschwarzwald hat die SPD-Kreistagsfraktion unter anderem alle Aspekte der Verkehrspolitik im Landkreis diskutiert.

Zur Sprache kamen dabei Verkehrsberuhigungen an den Durchfahrtsstraßen unserer Dörfer und Städte genauso wie Überquerungshilfen, die sich viele Bürger im Kreis wünschen. Viele Kreisräte berichteten dabei von frustrierenden Ergebnissen bei den Verhandlungen mit der Verkehrsbehörde im Landratsamt.

„Das war das dominante Thema im Wahlkampf und jedes Dorf kann da eine Geschichte erzählen“ so Kreisrat Oswald Prucker. Bürgermeister Rüdiger Ahlers ergänzte: „Es ist nicht immer einfach, hier zeitnah zu einer Verständigung zu kommen.“

Alle Fraktionsmitglieder waren sich einig, dass die nächsten Jahre Verbesserungen beim Verkehr jenseits des Autos bringen müssen. Dazu gibt es bereits einige Initiativen aus verschiedenen Ortsvereinen, die Kreisverband und Fraktion derzeit bearbeiten. Diese Vorschläge reichen von Geschwindigkeitsbegrenzungen in den Ortsdurchfahrten bis zur Umwidmung von Ortsverbindungsstraßen als Fahrradstraßen.

Drei tödlich verunglückte Motorradfahrer in diesem Jahr im Kreisgebiet, dazu 41 schwerverletze und oft unerträglicher Lärm, dies veranlasst Kreisrat Rolf Seifert, über Motorradfahrverbote zu bestimmten Zeiten auf einigen Straßen im Hochschwarzwald nachzudenken, da auch verstärkte Polizeikontrollen keinen Einfluss auf die Unfallzahlen zu haben scheinen, wie die BZ berichtete.

Auch dem neuen Nahverkehrsplan kommt eine wichtige Rolle zu, betonen die Mitglieder der Fraktion: „Der Verkehrsbereich hat eine wichtige Rolle im Klimaschutz und wir brauchen kreative Maßnahmen, die die Menschen in den Mittelpunkt stellen und brauchbare und gut nutzbare Alternativen zum Auto bieten.

Dabei sind auch der Kreistag und der Landkreis als untere Verkehrsbehörde gefragt.“

Oswald Prucker, Rüdiger Ahlers, Rolf Seifert

 
 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

OV-Termine ab morgen

Alle Termine öffnen.

10.12.2019, 19:00 Uhr
Gemeinderatssitzung Stegen (öffentlich)
Stegen
Mehr Informationen findet man auf der Website der Gemeinde Stegen .

16.12.2019, 19:00 Uhr
Gemeinderatssitzung Buchenbach (öffentlich)
Gemeindehaus St. Agatha, Buchenbach
Den Sitzungskalender findet man auch auf der Website der Gemeinde Buchenbach .

19.12.2019, 17:30 Uhr
Gemeinderatssitzung Kirchzarten (öffentlich)
Bürgersaal Verwaltungsscheune, Kirchzarten
Den Sitzungskalender findet man im Ratsinformationssystem der Gemeinde Kirchzarten.

alle Termine

Wir auf Facebook

Die Kirchzartener Gemeinderäte auf Facebook:

https://www.facebook.com/spd.fuer.kirchzarten/

Die Homepage der Kirchzartener Gemeinderäte

 

 

https://www.spd-fuer-kirchzarten.de

Die Homepage der Stegener Gemeinderätin

http://www.spd-stegen.de

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

News

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

28.11.2019 16:26 Europäisches Parlament wählt EU-Kommission
„Wir freuen uns darauf, dass sie die sozialdemokratischen Pläne umsetzt“ Das Europäische Parlament hat die EU-Kommission am Mittwoch, 27. November 2019, mit 461 Stimmen gewählt – es gab 157 Gegenstimmen und 89 Enthaltungen. Dazu Jens Geier, Vorsitzender der SPD-Europaabgeordneten:  „Dem Kommissionskollegium um Ursula von der Leyen wurde das Vertrauen des EU-Parlaments ausgesprochen – nun müssen

28.11.2019 16:24 Kapschack/Tack zum OECD-Rentenbericht
OECD-Rentenbericht: Einführung von Grundrente ist richtig Der OECD Rentenbericht bescheinigt Deutschland Handlungsbedarf bei der Alterssicherung von Frauen und Selbständigen sowie insgesamt bei Personen, die jahrelang in prekären Beschäftigungsverhältnissen gearbeitet haben. Die Grundrente setzt da an und verbessert insbesondere die Bezüge von Frauen. „Die Einführung einer Grundrente setzt am richtigen Punkt an. Die Grundrente werden rund

20.11.2019 20:10 WIR WÄHLEN EINE NEUE SPITZE
Die Abstimmung läuft. Entscheide jetzt, wer uns in die neue Zeit führen soll. WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT! Deine Entscheidung. Deine Verantwortung. Bestimme bis zum 29. November, wer uns in die neue Zeit führen soll. Informieren auf https://unsere.spd.de/ablauf/

Ein Service von websozis.info