Herzlich Willkommen bei der SPD Dreisamtal!

Liebe Leser unserer Homepage,

Der Bundestagswahlkampf ist im vollen Gange... Wir drücken unserer Kandidation Rita Schwarzelühr-Sutter und natürlich auch Olaf Scholz alle Daumen und bringen unsere ganze Unterstützung mit ein! Sie sind die Richtigen für die Zukunft!

Vielleicht kommen Sie ja bei unseren Infoständen im Innerort von Kirchzarten vorbei? Wir freuen uns auf spannende Diskussionen mit Ihnen!

Die Infostände sind am 10.9./11.9./18.9./25.9. immer von 10:00 bis 13:00 Uhr.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen alles Gute und natürlich: Bleiben Sie gesund!

Ihr SPD-Ortsverein Dreisamtal

 

15.09.2021 in Ortsverein

NEWS! Ausgabe 4 ist da!

 

Es ist soweit! Wir haben pünktlich zur Bundestagswahl die vierte Ausgabe unserer Zeitung veröffentlicht:

Hier ist sie zu lesen! (pdf)

Es ist wieder eine bunte Mischung aus Themen geworden, natürlich mit Informationen zur kommenden Bundestagswahl und unserer Kandidatin Rita Schwarzelühr-Sutter und dem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz. Außerdem mit einem Artikel zum Grundeinkommen, zur Parteienfinanzierung und bezahlbarem Wohnen. Wir haben über fairen Handel hier vor Ort geschrieben, über den dringend notwendigen Klimaschutz und über die Reformierung des Sozialstaats, insbesondere Hartz4. Und vieles mehr. Lesen Sie selbst!

Wir freuen uns wie immer über Fragen, Kritik, weitere Informationen und natürlich auch Lob, gerne an kontakt@spd-dreisamtal.de!

 

09.09.2021 in Ortsverein

Autorenlesung mit Birgit Hummler: Das Leben ist zu kurz, um Deutsch zu lernen

 
Birgit Hummler (links) übergibt Rita Schwarzelühr-Sutter eine signierte Ausgabe ihres Buches (Foto: privat)

AG Migration und Vielfalt Breisgau und SPD Dreisamtal veranstalteten Autorenlesung mit Birgit Hummler:

Das Leben ist zu kurz, um Deutsch zu lernen

Die in Breisach lebende Birgit Hummler ist studierte Germanistin und Journalistin und engagiert sich seit der Flüchtlingskrise 2015 ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe als Deutschlehrerin. In einem humorvollen Buch fasste sie ihre vielschichtigen Erfahrungen mit dem Vermitteln der komplizierten deutschen Sprache zusammen. Diese Sprache verfügt über Dativ, Akkusativ und Genetiv, über drei Artikel und ist schrecklich unlogisch und willkürlich strukturiert. Diese Sprache bringt nicht nur die Lernenden, sondern auch die Lehrenden zum Verzweifeln.

Besonders kompliziert wird es für Geflüchtete und deren Unterstützer, wenn es um Behördensprache geht und um Briefe, die den Flüchtlingen möglicherweise den Abschiebebescheid mitteilen. Und hier wurde es dann auch politisch. Denn Hummlers Engagement beschränkte sich nicht nur auf den Sprachunterricht. Sie unterstützte Geflüchtete über lange Jahre bei der Integration in die deutsche Gesellschaft.

Sie begleitete sie bei rechtlichen Fragen, bei der Vermittlung von Praktika, Arbeitsplätzen und der Wohnungssuche. Dabei erlebte sie mehrfach, wie gut integrierte Geflüchtete trotz Arbeitsstelle und guten Deutschkenntnissen nach Afghanistan abgeschoben wurden und das, obwohl Deutschland dringend Arbeitskräfte benötigt. „Hätte es die vielen Einwanderungswellen nicht gegeben, wäre Deutschland längst ein Volk im Altersheim“, so Hummler. Sie plädiert deshalb für ein weltoffenes und tolerantes Deutschland


Bundestagsabgeordnete, Staatssekretärin und Bundestagskandidaten für die SPD, Rita Schwarzelühr-Sutter, skizzierte im Anschluss das Programm der SPD in Bezug auf Migration. Das in der großen Koalition beschlossene neue Einwanderungsgesetz sei ein Schritt in die richtige Richtung, reiche jedoch nicht aus. Die SPD wolle darüber hinaus ein dauerhaftes Bleiberecht für Menschen, die als Asylbewerber abgelehnt wurden, aber schon lange hier leben und arbeiten. Die SPD wolle das Arbeitsverbot abschaffen. Die Menschen hätten ein Recht auf Arbeit und sie brauchten eine Perspektive. Familien gehören zusammen, deshalb müsse der Familiennachzug verbessert werden. Die SPD setzt sich außerdem für Mehrstaatlichkeit und dafür, dass in Deutschland geborene Kinder automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen.

Respekt – das sei die Leitidee des SPD-Kanzlerkandidaten für unsere künftige Gesellschaft. In einer solchen Gesellschaft habe Rassismus und Diskriminierung keine Chance.

Bernd Engesser von der SPD-Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt wies darauf hin, dass die SPD schon immer eine weltoffene Partei war. Jeder, der in Deutschland lebe und die Ziele der SPD unterstütze, könne unabhängig von seiner Staatsangehörigkeit Mitglied werden. Wer hier wohne, solle auch die Möglichkeit haben, Gesellschaft und Politik mitzugestalten. Um sprachliche Hürden zu senken, gebe es auch ein SPD-Programm in einfacher Sprache.

 

01.07.2021 in Aktuelles von Jennifer Sühr

EU-Parlament plädiert für allgemeinen Zugang zu legaler Abtreibung

 

Das Recht auf sexuelle und reproduktive Selbstbestimmung der Frau, muss EU weit geregelt sein.

Dieses Recht stellt einer der Grundpfeiler für die Gleichstellung der Geschlechter dar.

Auch in Deutschland brauchen wir endlich

- einen kostenlosen Zugang zu Verhütungsmitteln

- und einen unkomplizierten Zugang zu allen Informationen bzgl. eines Schwangerschaftsabbruchs.

Wir brauchen dies auch, um den unsäglichen Fehlinformationen die in den sozialen Netzwerken kursieren, etwas entgegensetzen zu können.

Frauen, die ungewollt schwanger sind, haben ein Recht darauf, schnell und unkompliziert, adäquate und fachlich fundierte Informationen zu bekommen.

Hierzu der Artikel aus dem Ärzteblatt:
EU-Parlament plädiert für allgemeinen Zugang zu legaler Abtreibung (aerzteblatt.de) 
 

 

13.05.2021 in Ortsverein

Informations- und Diskussionsabend mit Arfst Wagner zum Thema „Bedingungsloses Grundeinkommen“

 

"Neuer Politikstil, systemische Ansätze und das bedingungslose Grundeinkommen"

In welcher Gesellschaft wollen wir leben?
Welche Antwort gibt es auf die digitalisierte Arbeitswelt?
Ist das Grundeinkommen das Sozialmodell der Zukunft?
Arbeitet dann noch jemand und ist es überhaupt finanzierbar?
Und: Wer macht dann die Drecksarbeit?


Fragen, Antworten und Impulse. Ein Infoabend mit dem bGE-Aktivisten und Bürgerrechtler Arfst Wagner, der auch Mitglied in der Grundsatzkommission des Netzwerk Grundeinkommen ist.
Am Donnerstag, 20.05.2021 um 19 Uhr unter:

https://www.gotomeet.me/bernd_engesser/grundeinkommen

Die Teilnahme ist auch über Telefon möglich.
Telefonzugangsdaten:
Deutschland: +49 721 6059 6510
Zugangscode: 357-957-381

Mehr zu Arfst Wagner auf seiner Homepage. Mehr zum BGE bei Wikipedia und bei der Bundeszentrale für politische Bildung.

 

OV-Termine ab morgen

Alle Termine öffnen.

26.09.2021, 00:00 Uhr - 17:59 Uhr
Wählen gehen! :-)
Das zuständige Wahllokal
ggf. bitte Maske tragen und Abstand halten :-)

alle Termine

Wir auf Facebook

Die Kirchzartener Gemeinderäte auf Facebook:

https://www.facebook.com/spd.fuer.kirchzarten/

Die Homepage der Stegener Gemeinderätin

http://www.spd-stegen.de

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

News

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

21.09.2021 20:08 AUFRUF UND AKTIONSTAG – GEWERKSCHAFTEN UND BETRIEBSRÄTE FÜR SCHOLZ
Wenige Tage vor der Bundestagswahl spitzt sich die Diskussion um gerechte Lohn- und Rentenpolitik zu. Jetzt schalten sich Gewerkschaften und Betriebsräte ein – mit klarer Rückendeckung für Olaf Scholz und die SPD. Es geht um gute Löhne, um die Aufwertung sozialer Arbeit, um sichere, stabile Renten – und vieles mehr. Betriebsräte und Gewerkschaften machen mobil

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

14.09.2021 17:46 JETZT SCHON WÄHLEN! PER BRIEFWAHL.
WÄHLE SPD – PER BRIEFWAHL! Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl! Bei der Bundestagswahl 2021 geht es um alles. Denn in den 2020er Jahren stellen wir die Weichen für die Zukunft. Olaf Scholz und die SPD wollen

12.09.2021 20:47 41% ZUSTIMMUNG! SCHOLZ ÜBERZEUGT IM KANZLER-TRIELL.
Olaf Scholz führt nach zwei TV-Diskussionen. Auch die Mehrheit der Zuschauerinnen und Zuschauer von ARD und ZDF hat er überzeugt. Vier Gründe, warum er der beste Kanzler für Deutschland ist: Weil er sich für Respekt in der Gesellschaft einsetzt. Olaf Scholz steht für eine stabile, sichere Rente und für einen Mindestlohn von 12 Euro. Weil er

Ein Service von websozis.info