11.04.2024 in Ortsverein

Triff die Stegener Kandidierenden der Kommunalwahl 2024

 
Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl in Stegen kommen aus den unterschiedlichsten Berufen und Lebensphasen - ein bunt gemischtes Team! Wollen Sie mit uns ins Gespräch kommen und uns kennenlernen? Am Samstag, 11. Mai bieten wir Ihnen die Gelegenheit dazu. Wir werden in der Zeit von 11 – 15 Uhr mit einem Infostand am Dorfbrunnen in Stegen vertreten sein und laden Sie herzlich zum Gedankenaustausch ein. Auch für Kinder wird es verschiedene Spielangebote geben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Die Kandidierenden für Stegen sind:

   1. Claudia Glißmann
    2. Sabine Behrends
    3. Ingrid Schnetzler
    4. Stefan Eppert
    5. Isolde Hartung
    6. Hans-Joachim Glißmann
    7. Margret Wassermann
    8. Karl Wassermann
    9. Britta Heinemann-Bartel
    10. Monika Liebert
    11. David Geist
    12. Katja Amaranto-Raff

 

 

20.03.2024 in Ortsverein

Nie wieder ist Jetzt! Lernen aus der Geschichte - Exkursion zum KZ Struthof am 6.4.

 

Exkursion mit der Europa-Kandidatin der SPD, Vivien Costanzo zum ehemaligen Konzentrationslager Natzweiler-Struthof in den Vogesen

Das ehemaligen KZ Natzweiler-Struthof war Teil der erbarmungslosen Vernichtungsmaschinerie der Nationalsozialisten im Dritten Reich, in dem Menschen interniert und vergast wurden. Heute ist Natzweiler-Struthof ein Memorial, das die Erinnerung wachhalten will, um eine Wiederholung der Geschichte zu verhindern.
Was hat die Geschichte des Dritten Reichs mit der EU zu tun, wo steht die EU heute, wohin entwickelt sie sich? Über diese Fragen darf mit der Europa-Kandidatin Vivien Costanzo im Anschluss an den Memorial-Besuch diskutiert werden.

Die Exkursion
Die Fahrt findet am Samstag, den 6. April 2024 statt.
Abfahrt: 7 Uhr ab Löffingen, 7.45 Uhr ab Kirchzarten
Ankunft: gegen 10 Uhr in Natzweiler-Struthof. Dort findet eine Führung in deutscher Sprache statt.

Rückfahrt: 14 Uhr
Kosten Bus und Eintritt: 20,- Euro / 15,- Euro für Schüler und Studenten

Anmeldung per Mail an Tanja.kuehnel@spd-hochschwarzwald.de

oder Mobil / WhatsApp 0172-2308375 bis zum 31. März 2024

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

 

 

12.01.2024 in Ortsverein

Migration – Mythen und Fakten - Bericht vom Diskussionsabend mit Lars Castellucci MdB

 

Es ist möglich ein emotionales und kontroverses Thema wie Migration sachlich und zielführend zu diskutieren. Das zeigte eine gut besuchte Veranstaltung mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci.


Der Migrationsexperte erläuterte, dass es unter der SPD geführten Regierung tatsächlich zu einem Paradigmenwechsel in der Migrationspolitik gekommen ist, wie es im Koalitionsvertrag vereinbart wurde. Der EU-Kompromiss zum Asylverfahren mit einem für alle Länder verpflichtenden Solidaritätsmechanismus kam durch das Engagement Deutschlands zustande. Nicht alle von der deutschen Regierung gewünschten Inhalte konnten umgesetzt werden, da viele Regierungen in Europa nach rechts gerückt sind. Aber die wichtigsten Schritte zum Erhalt eines humanen Asylsystems sind gemacht.

Aufgabe ist es nun, die Beachtung der Vereinbarung durch alle Länder zu erreichen und die nächsten Schritte zu gehen: schnelle, rechtsstaatliche Asylverfahren.

Die SPD steht für den Erhalt eines werteorientierten, humanen Asylrechts und unterscheidet sich dadurch auch von der CDU, deren neues Grundsatzprogramm auf die Abschaffung des Asylrechtes hinausläuft, da Asylsuchende grundsätzlich in Drittstaaten verwiesen werden und nur dort Asyl erhalten sollen. Einen solchen Abbau von Grundrechten wird es mit der SPD nicht geben!

Deutschland hat ein massives demographisches Problem mit einer schnell alternden Gesellschaft und vielen Menschen, die aus dem Arbeitsleben ausscheiden. Um die Wirtschaft und die Sozialsysteme zu sichern, ist die Zuwanderung von Menschen außerhalb der EU notwendig. Diese muss aber geordnet erfolgen. Durch geordnete Migration kann die irreguläre Migration mit dem Schlepperunwesen und den vielen Toten im Mittelmeer verringert werden. Um dies zu erreichen kooperiert Deutschland mit vielen Herkunftsländern und zwar auf Augenhöhe, ein deutlicher Unterschied zu früher.

Seit Juni 2023 gibt es in Ägypten, Ghana, Indonesien, Irak, Jordanien, Marokko, Nigeria, Pakistan und Tunesien Zentren für Migration und Entwicklung, die Interessierten Sprach- und Qualifikationskurse anbieten, um sie auf die Migration in Arbeit vorzubereiten und dann auf sicherem Weg nach Deutschland zu bringen. Weitere Länder sollen solche Zenten erhalten.

Wichtig dabei ist das Engagement der Wirtschaftsunternehmen, die Arbeitskräfte suchen und auch der Handwerkskammern. Um Migrant*innen die Eingliederung in die Arbeitswelt und die Kultur zu erleichtern sind besonders in den Kommunen Unterstützer notwendig. Wohnungsnot, Bildungsprobleme, unzureichende Betreuung von Vorschulkindern sind keine durch Migrant*innen verursachten Missstände. Sie werden durch Migration aber verschärft und müssen endlich zielgerichtet behoben werden. Dafür setzt sich die SPD ein.    

 

24.12.2023 in Ortsverein

Schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

 

So viel ist passiert dieses Jahr, so viel haben wir gemacht. Ob politische Diskussionsabende, eine neue Ausgabe unserer Zeitung, der Start der Initiative "Wohin im Alter?", Veranstaltungen zu Themen wie Gewässerökologie, Pflege, ein überparteilicher Aktionstag, .... wir sind aktiv vor Ort und wollen Verantwortung übernehmen und politisch gestalten. Wir setzen und für eine gerechte, solidarische und inklusive Gesellschaft und für Klima- und umweltschutz ein.

 ????Wir möchten uns bei euch ganz herzlich für eure Unterstützung bedanken und wünschen euch schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr! ????

 

Ganz besonderer Dank gilt allen, die für uns politische Ämter übernehmen. Wir freuen uns, dass wir so tolle Gemeinde- und Kreisrät:innen haben, die sich politisch engagieren. Ihr macht einen tollen Job und wir schätzen euer ehrenamtliches Engagement sehr.

2024 wird spannend, da sind wir uns sicher. 

Liebe Grüße,

Der Vorstand der SPD Dreisamtal

 

30.07.2023 in Ortsverein

Aktionstreffen "Wohin im Alter? - Wie geht es weiter" am 7.8. um 19 Uhr

 

❗Es wird konkret! Und dazu brauchen wir Euch❗
Nach der Auftaktveranstaltung mit mehr als 100 Besuchern hat eine kleinere Arbeitsgruppe besprochen, wie aus verschiedenen Ideen konkrete Aktionen und Initiativen entstehen können.

ℹ️ Dafür treffen wir uns am 7. August 2023 um 19 Uhr in der Großen Stube in der Talvogtei Kirchzarten.

❓Vom Mittagstisch bis zur Nachbarschaftshilfe... wir wollen Ideen sammeln, Themen bündeln und Initiativen bilden, um diese Ideen umzusetzen.

▶️ Diese Veranstaltung läuft noch unter der Organisation der SPD. Dies, weil wir im Ortsverein die Strukturen haben, um so eine Veranstaltung schnell und gut zu organisieren und weil wir die Auftaktveranstaltung zu einem unserer Kernthemen initiiert hatten.
In der Folge soll die Interessengruppe aber überparteilich sein. Dazu haben wir auch eine Idee, diese werden wir an dem Abend vorstellen. Wir sind aber natürlich auch offen für Vorschläge.

???? Kommt einfach vorbei, engagiert Euch, macht mit! Das Dreisamtal braucht gemeinsames Engagement!
Wir freuen uns auf Euch!

 

OV-Termine ab morgen

Alle Termine öffnen.

31.05.2024, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Lass uns reden... Triff die Kandidierenden aus Kirchzarten
Dorfbrunnen Kirchzarten
ZÄMMEHOGGE – MITENANDER SCHWÄTZE … Liebe Kirchzartenerinnen und Kirchzartener, wir stehen …

01.06.2024, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Lass uns reden... Triff die Kandidierenden aus Kirchzarten
Dorfbrunnen Kirchzarten
ZÄMMEHOGGE – MITENANDER SCHWÄTZE … Liebe Kirchzartenerinnen und Kirchzartener, wir stehen …

02.06.2024, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Wir sind die Brandmauer - Demo gegen Rechtsextremismus
Platz der alten Synagoge (Freiburg)
Ein Bündnis aus der Breite der Freiburger Gesellschaft ruft alle Menschen aus Freiburg und Umgebung dazu auf, a …

alle Termine

Unterstützen!

Wir freuen uns immer über Spenden für unsere Veranstaltungen, Aktionen und naürlich unsere Zeitung!  

IBAN DE49 6809 0000 0027 5001 02   

Danke für die Solidarität!

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

News

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

04.05.2024 21:14 Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit
Pressefreiheit unter Druck Die Pressefreiheit ist ein wichtiger Baustein unserer Demokratie. Der internationale Tag der Pressefreiheit macht auf die aktuellen Missstände und Bedrohung auf unabhängigem Journalismus weltweit aufmerksam. Auch hierzulande müssen wir Pressevertreter:innen wirksam schützen, sagt Helge Lindh. „Die freie Berichterstattung ist ein Eckpfeiler unserer Demokratie und ein unveräußerliches Grundrecht – nicht nur am Tag… Helge Lindh zum Tag der Pressefreiheit weiterlesen

25.04.2024 07:25 Präsentation der Europawahl-Kampagne mit Katarina Barley und Kevin Kühnert
Die Spitzenkandidatin Katarina Barley stellt gemeinsam mit Generalsekretär Kevin Kühnert die Europawahl-Kampagne der SPD vor. Neben den inhaltlichen Schwerpunkten stehen die Plakatmotive im Fokus der Kampagnenpräsentation. Die Präsentation findet statt am Donnerstag, den 25. April 2024 ab 14:30 Uhr Sei Live dabei: https://www.youtube.com/watch?v=RKixH1Am-GA

Ein Service von websozis.info